Die ganz persönliche Geschichte

Daniela Bergmann träumte schon immer von einem alten Haus. In die Geschichte mit dem „blauen Lieschen“ (Lieschen ist ein benachbarter Ortsteil, Blau die erklärte Lieblingsfarbe) ist sie sprichwörtlich gestolpert. Eine Bekannte war es leid, sich mit dem erworbenen alten Haus in St. Pongratzen 13 herumzuschlagen. Es war die Entscheidung eines Tages – und Daniela Bergmann stürzte sich ins Planen und Restaurieren und entwickelte das Projekt „Heimathaus“. Die Bauherrin agierte nicht nur als Zuseherin, sondern legte selbst fleißig Hand an, ließ sich die liebevollen Details einfallen und öffnete die Schatzkammern ihrer Sammelleidenschaft für die Ausstattung des Ferienhauses. 

© 2018 - Heimathaus

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
KLAMM_LOGO fix.jpg